Kreismeisterschaft Nachwuchs
Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften in Erfelden nahmen bei der Schülerkonkurrenz von RW Walldorf Aaron und Felix Kersting teil.
In der Gruppenphase erreichten beide in ihrer Gruppe den zweiten Platz, der für die KO-Runde der letzten 16 Spieler berechtigte. Leider kam
danach für beide das Aus, nachdem Aaron verletzungsbedingt sein Spiel kampflos abgeben musste und Felix am anderen Tisch in drei knappen
Sätzen gegen den Top-Spieler Bemelmann vom TV Groß-Gerau verlor. Das gemeinsame Doppel verloren beide, gehandicapt durch Aarons
Verletzung, knapp gegen die Groß-Gerauer Paarung Bemelmann/Denz.
Aktuell
TISCHTENNIS JUGEND
Berichte
Karin Berz
Lutz Kaiser

Felix und
Aaron Kersting
Vereinsmeisterschaft der Jugend und Schüler
Leo Kersting und Niklas Geyer sind Tischtennis-Vereinsmeister
Fünf Schüler und ein Jugendspieler kämpften am vergangenen Wochenende um den Titel des Vereinsmeisters der Rot-Weiß TT-Abteilung.
Leo war bei der Jugend der einzige Teilnehmer und holte somit kampflos den Titel. Er spielte dann außer Konkurrenz bei den Schülern mit. Dort
traten mit fünf Spielern ein Großteil der aktuellen Kreisliga-Meister-Mannschaft an. Und das versprach spannende Spiele um den Titel.
Gespielt wurde im Doppel-KO-System, also mit Sieger- und Verliererrunde.
Nach überraschend klaren Siegen gegen Aaron und Jason war Niklas der Gewinner der Siegerseite und wartete auf seinen Endspielteilnehmer von
der Verliererseite. Hier kämpfte sich Felix bis ins Finale, nachdem er gleich im ersten Einzel gegen seinen Bruder Aaron die Siegerseite verlassen
musste. Auf dem Weg ins Endspiel gewann er zuerst gegen seinen Bruder Aaron knapp im Entscheidungssatz. Anschließend setzte er sich
gegen Youngster Louis durch, der bereits tolle Ballwechsel erspielte, und bezwang danach in einem spannenden Spiel auch Jason.
Im Finale gewann Felix das erste Spiel gegen Niklas klar mit 3:0, musste aber erneut gewinnen, um Vereinsmeister zu werden. In diesem letzten
Einzel des Tages behielt Niklas die Nerven, agierte mit etwas mehr Übersicht und sorgte so für seinen ersten Titelgewinn. Die weiteren
Platzierungen sind: 2.Platz: Felix, 3. Platz: Jason.
Tischtennisjugend
RW Walldorf ist Kreispokal-Sieger!

Die Schülermannschaft der Rot-Weißen hat mit einer
optimalen spielerischen und taktischen Einstellung verdient
den diesjährigen Kreispokal nach Walldorf geholt und wird
somit den Kreis Groß-Gerau auf dem Bezirkspokal vertreten.
Bereits im Viertelfinale gegen Astheim konnte man
erkennen, wie motiviert das gesamte Team war. Mit 4:1 zog
die Mannschaft ins Halbfinale ein. Nächster Gegner war mit
dem TV Groß-Gerau der aktuelle Vize-Meister der Kreisliga.
Mit hervorragendem Engagement ging das Team in die
Partie, dominierte jederzeit und gewann hochverdient
ebenfalls mit 4:1.
Im Finale hieß der Gegner TV Klein-Gerau, amtierender
Meister der Kreisliga.
Da schon im Verbandsspiel ein Unentschieden erreicht
wurde, war das gesamte Team um Trainer Lutz Kaiser sehr
konzentriert und war sich seiner Chancen bewusst.
In einer spannenden Partie spielten die Walldorfer Jungs
äußerst fokussiert und konnten so die knappen Spiele im
Entscheidungssatz für sich entscheiden.
Das Endergebnis lautete 4:2 für RW Walldorf, und somit ging
der Kreispokal dieses Jahr nach Walldorf.
Einen großen Dank auch an die mitgereisten Fans,
bestehend aus Eltern und Großeltern, die die nötige
Unterstützung beisteuerten.
Im siegreichen Team der Rot-Weißen wurden eingesetzt:
Aaron Kersting, Felix Kersting, Jason Claxton und Niklas
Geyer. LK