ABTEILUNG TISCHTENNIS
Weitere Berichte unter High Lights
Aktuell
Berichte
Friedel Simon
Silke Cezanne
Jugendvereinsmeisterschaft
siehe High Lights
Vereinsmeisterschaften 2018
Immer wieder Stefan Hahn
Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften, die wie immer im Doppel-KO-System durchgeführt wurden traten zwölf Spielerinnen und Spieler an. Die Auslosung
ergab, dass alle Favoriten in der oberen Hälfte des Spielplans vertreten waren. So kam es bereits in der ersten Begegnung zu einem Aufeinandertreffen der
beiden Spitzenspieler Stefan Hahn und Carsten Berz aus der ersten Mannschaft, während Markus Götze und Siggi Liersch aus der Zweiten im Viertelfinale um
den Einzug ins Halbfinale der Hauptrunde kämpften. Hahn behielt die Oberhand über Berz und Liersch schickte Götze in die Trostrunde. In der unteren Hälfte
lautete die Halbfinalpaarung Jan Krüger gegen Peter Hardsky, wobei sich Hradsky durchsetzte. In der oberen Hälfte gewann Hahn glatt gegen Liersch. Er
entschied auch das Finale der Hauptrunde, in dem er sich erwartungsgemäß gegen Hradsky behauptete. In der Trostrunde konnte sich Liersch knapp mit 3:2
gegen Berz durchsetzen und spielte nun ein zweites Mal gegen Götze. Diesmal zog er denkbar knapp mit 2:3 den Kürzeren. Götze gelang es anschließend,
Hradsky zu besiegen und so kam es zum Finale Hahn gegen Götze. Abonnementsieger Hahn setzte sich gleich im ersten Spiel durch und wurde verdient
Vereinsmeister. Im Doppel wurden wie in jedem Jahr die Partner zugelost. Vereinsmeister wurde die Paarung Siggi Liersch/Florian Krüger vor Peter Hradsky/Jan
Krüger. Gemeinsame Drittplatzierte waren hier Stefan Hahn/Jessica Rieger und Markus Hartmann/ Wolfgang Heidrich.