ABTEILUNG TISCHTENNIS
Weitere Berichte unter High Lights
Aktuell
Berichte
Friedel Simon
Silke Cezanne
Jugendvereinsmeisterschaft
siehe High Lights
Verbandsliga Damen
TSV Langstadt IV - RW Damen I 8:2
Die Walldorfer Damen mussten am späten Freitagabend beim Tabellenführer in Langstadt antreten. Das Team hatte die Partie eigentlich sehr gut begonnen.
Nach den Doppeln stand es durch einen Sieg im Doppel von Silke Cezanne/ Evi Rommel 1:1. Silke Cezanne gelang es mit ihrem Einzelsieg die Walldorferinnen
sogar mit 2:1 in Führung zu bringen, aber dann zeigten die Langstädterinnen, dass sie zu recht Tabellenführer sind. Die Niederlage ist letztlich etwas zu hoch
ausgefallen. Einige Partien wurden unglücklich in den Sätzen verloren. SC

Kreisklasse Damen
RW Damen II - TTC Oberroden III 3:7
In der Aufstellung Jessica Rieger, Kathi Betz-Smith, Anja Theobald und Sandra Kalbhenn traten die Rotweissen Damen gegen Oberroden an. Nach den Doppeln
stand es 1:1 und Jessica Rieger konnte sogar die 2:1 Führung erzielen. Es folgten fünf zum Teil hart umkämpfte Partien, die aber alle verlogen gingen. Anja
Theobald gelang mit einem feinen Sieg eine Resultats Verbesserung aber Kalbhenn konnte trotz guten Spiels die Niederlage nicht verhindern. FS

Bezirksliga Herren
TSV Raunheim - RW I 9:3
Die beiden ersten Doppel von Hahn/ Maeki und Berz/ Schulz gingen mit jeweils 1:3 verloren. Pedreira Franco/ Liersch holten den ersten Punkt für die
Rotweissen. Auch Hahn unterlag im ersten Einzel mit 1:3. Berz siegte klar mit 3:0. Dann mussten Pedreira Franco (1:3), Maeki (1:3) und Liersch (2:3) die Spiele
abgeben. Schulz konnte noch einmal verkürzen aber dies war der letzte Zähler für Walldorf.

Kreisliga
RW II - VfH Astheim 9:4
Die 2. Herrenmannschaft hat zum Abschluss der Saison einen Sieg gegen den VfH Astheim errungen. Beide Mannschaften traten mit 3 Ersatzspielern an und
man rechnete mit einem engen Spiel. Widererwartend gelang es den Rot-Weißen alle Doppel für sich zu entscheiden, sowohl Liersch/Tron, Wolff/Eufinger und
Florian Krüger/Markus Hartmann waren siegreich. Tron musste dann sein Einzel gegen Schüler mit 1:3 abgeben, Liersch stellte mit einem 3:2 Sieg gegen
Förster den alten Abstand wieder her. Wolff legte souverän mit 3:0 gegen Büttner nach. Deutlich musste sich Eufinger mit 0:3 gegen Paulusch geschlagen
geben. Nachfolgend sorgte das starke hintere Paarkreuz mit Florian Krüger und Markus Hartmann mit feinen 3:0 Siegen für einen komfortablen Vorsprung von
7:2. Tron legte mit 3:1 gegen Förster auf 8:2 nach. Astheim wehrte sich noch einmal und konnte mit Siegen von Schüler gegen Liersch und Paulusch gegen
Wolff auf 8:4 verkürzen. Eufinger setzte dann mit 3:1 gegen Büttner den Schlusspunkt.
Zur Rückrunde belegt die 2. Mannschaft damit einen direkten Abstiegsplatz. Auf den Relegationsplatz ist es nun aber nur noch 1 Punkt Rückstand, was doch
Hoffnung auf den Klassenerhalt macht. MT

1. Kreisklasse
RW III- SF Bischofsheim II 0:9
Ohne Spitzenspieler und mit 3 Ersatzspielern aus der vierten blieben die Rotweissen ohne jede Chance. So konnten lediglich 7 Sätze gewonnen werden. Es
spielten: Eufinger, Flo Krüger, Hartmann, Hallmann, Marr und Yang. FS

2. Kreisklasse
Al. Königstädten VII - RW IV 9:2
Weitaus knapper als das Ergebnis es aussagt verlief die Partie der Tabellennachbarn. Entscheidend war, dass von 6 Entscheidungssätzen 5 an den Gastgeber
gingen. So konnten nur das Doppel Kretsch/ Marr und im Einzel Yang Punkte für die Rotweissen erringen. FS

Kreisliga Schüler
RW Walldorf - SKG Erfelden 5:5
In einem dramatischen Spiel gegen Erfelden erzielte unsere Schülermannschaft ein gerechtes Unentschieden. Dank einer tollen Aufholjagd reichte es gegen den
Tabellennachbarn aus Erfelden nach zwischenzeitlichem 2:4 - Rückstand zu einem 5:5 Endstand. Somit erreicht unsere Schülermannschaft nach der Vorrunde
ungeschlagen mindestens einen dritten Tabellenplatz.
Es spielten: Aaron Kersting (1), Felix Kersting (2), Jason Claxton (1), Merlin Jupe, Doppel: Aaron Kersting/Felix Kersting (1), Jason Claxton/Merlin Jupe. LK