Ein lang ersehnter Wunsch soll endlich wahr werden
Viele Jahre lang haben unsere Mitglieder und Fußballfans den Wunsch geäußert, unsere Rot-
Weiss Spieler wieder auf dem Rasenplatz spielen zu sehen.

Mit Recht, denn Fußball sollte eigentlich auf einem Rasenplatz gespielt werden.

Letztlich sprachen aber viele Dinge gegen die Nutzung des Rasens.
Der Zustand des Platzes ist auf den ersten Blick recht ordentlich. Schaut man aber genauer
hin, muss man feststellen, dass er sehr uneben ist, dass er zu hart ist, dass er riesengroß ist,
mehr Unkraut als Rasen wächst und dass er keine Flutlichtanlage hat.

Letztere ist gerade in der Hessenliga unverzichtbar, weil viele Spiele wochentags sind und
daher eine gute Beleuchtung benötigen.

Anfang Oktober hat der Fußballvorstand beschlossen, den Rasenplatz in einen für Senioren-
und Jugendmannschaften nutzbaren Platz umzuarbeiten

Die Idee ist:
• Aufarbeitung des Rasenplatzes
• Neubemaßung des Platzes
• Neue Tribüne / Überdachung
• Installation einer Flutlichtanlage
• Automatische Bewässerung
• Erweiterung der Durchsageanlage
FOTOS Gerhard Götze

Für Euch am Ball GG

Das alles kostet natürlich eine Menge Geld. Aber auch wie zuvor bei den beiden Kunstrasenplätzen wird die Maßnahme seriös finanziert. Und dafür
werden 150.000 Euro benötigt.

„Jeder Euro zählt also. Ob 5, 10, 100 oder 1000 Euro. Jeder Betrag ist herzlich willkommen."

Trotz Corona und den damit einhergehenden Umständen bitten wir, für diesen Zweck eine Spende zu tätigen. Sprechen Sie auch Nachbarn und
Freunde an. Bis 2023 wollen wir die Summe zusammen haben und mit der Neugestaltung beginnen.
Spendenkonto: Frankfurter Volksbank DE 72 5019 0000 4201 5157 13
„IDEEN sind gefragt!

Nach dem Motto: Jeder Euro zählt also. Ob 5, 10, 100 oder 1000 Euro. Jeder Betrag ist herzlich willkommen."

AKTION SPARBOX

Hier wird ein Jahr lang Wechselgeld gesammelt.
Beginn November 2020
„AH - Aktion "

In nächster Zeit wir dieser Eintrag in der Spendenliste für unser Projekt
„Rasenplatz 3.0" immer häufiger auftauchen.
Was verbirgt sich aber dahinter?

AH-Vorstandsmitglied Jürgen Grundheber startete Ende März diese besondere
Aktion mit den Worten:
„Leider können wir uns auch in den nächsten Wochen nicht zum Training und
gemütlichen Zusammensitzen auf unserem Sportplatzgelände treffen.
Damit wir uns auch weiterhin fit halten, werde ich folgende Aktion starten.

Für jede Tätigkeit die in der Aktionszeit stattfindet kann der Akteur einen Betrag X
auf das Spendenkonto "Rasenplatz 3.0" spenden!
Welche Tätigkeiten gemacht werden kann jeder selbst bestimmen und festlegen.

Hier einige Beispiele:
a) Joggen, 30min. 1€ oder je Km 1€ oder 0,5€
b) Fahrrad fahren, 30min. 1€ oder je 10Km 1€ oder 0,5€
c) Ergometer, Rudergerät, Laufband, usw. 30min. 1€ oder 0,5€
d) Wandern, Spazieren gehen, Nordic Walking, je 60min. 1€ oder 0,5€
e) Gymnastik, Yoga, Laufband, usw. 30min. 1€ oder 0,5€
f) Kraftsport, Muskeltraining, usw. 30min. 1€ oder 0,5€

Macht mit und spendet - Es ist schließlich auch unser Sportplatz!
Es ist unser Trainingsplatz, der schön gemacht wird