Für Euch am Ball GG

NEWS
Vladan Grbovic wechselt zu RW Walldorf
Mit dem Neuzugang von Ligakonkurrent Türk Gügü rechnet sich RW-Trainer Lemm Konkurrenzkampf im Tor aus.
Von Dirk Winter (Echo Online)

Fußball-Hessenligist SV Rot-Weiß Walldorf hat seinen Kader mit einem Torhüter ergänzt. Vom Ligakonkurrenten Türk Gücü Friedberg ist Vladan
Grbovic zum Tabellenneunten gewechselt. Der 27 Jahre alte Serbe hat einen Vertrag für eineinhalb Jahre unterschrieben. Nicht mehr zur Verfügung
steht dem SV Rot-Weiß indes Mika Kosch. Der 20 Jahre alte Abwehrmann, seit Sommer 2022 in Walldorf, hat einen Studienplatz in den USA
bekommen.

50 Hessenligaspiele (FV Bad Vilbel, SV Steinbach, SV Neuhof, Türk Gücü Friedberg) sowie sieben Regionalligapartien für den FC Gießen hat Vladan
Grbovic bestritten. Während seiner Juniorenzeit wurde er zudem in die U19-Nationalmannschaft seines Heimatlandes berufen. Unter seinen
damaligen Teamkollegen waren unter anderem die aktuellen serbischen Nationalspieler Sasa Lukic (FC Fulham) und Marko Grujic (FC Porto). Die
RWW-Verantwortlichen sahen Handlungsbedarf auf der Torhüterposition, da Paul Harbrecht wegen eines doppelten Mittelfußbruchs seit Ende
Oktober ausfällt. Wie der Sportliche Leiter Marcus Spahn berichtet, hat sich der Keeper für eine konservative Behandlung ohne Operation
entschieden. Der 23-Jährige sei noch in der Reha. Nach Spahns Einschätzung ist es unwahrscheinlich, dass Harbrecht kurzfristig fit wird: "Dann
müssten wir mit nur einem Torwart in die Rückrunde gehen."

Da kam es dem SV Rot-Weiß gelegen, dass Grbovic mit seiner Reservistenrolle in Friedberg unzufrieden war. Auf seinen Wunsch wurde sein Vertrag
beim Hessenliga-Spitzenreiter aufgelöst, so Spahn: "Und jetzt spielt Vladan bei uns."

Ob Grbovic beim Start aus der Winterpause am 24. Februar beim SV Adler Weidenhausen das Walldorfer Tor tatsächlich hüten wird, steht aber
längst nicht fest. "Wir haben einen guten Torhüter verpflichtet", sagt Trainer Artur Lemm, der aber auch auf die Klasse von Julian Koch hinweist. Beide
Keeper sollen sich jetzt während der Vorbereitungszeit einen offenen Konkurrenzkampf liefern: "Ich habe da keinerlei Präferenz", betont Lemm. In elf
Testspielen haben die beiden Torleute Gelegenheit, ihre Qualitäten im Wettkampf zu zeigen. Und Paul Harbrecht wird nach seiner Genesung den
RWW-Konkurrenzkampf zwischen den Pfosten weiter verschärfen.
Glückwunsch ans Team
U23 gewinnt WINTERCUP in DUDENHOFEN
Acht Spieler unserer U19 bekamen Spielpraxis bei den Senioren
Für folgende Junioren gaben ihr Debüt bei den Aktiven:
Sabih Jathol im Punktspiel der U23 gegen VFR Fehlheim.
Akram Barkok und Alexandru Vasile bei der U23 im Testspiel gegen FC Kalbach.
Tibor Lutz und Jakob Vött in den Testspielen unserer Ersten gegen Wormatia Worms und Viktoria Aschaffenburg. Jakob traf zum 2;3 gegen
Aschaffenburg.
Marlon Ohl bei der U23 beim Wintercup in Dudenhofen

Kian Rebner und Nikolai Loderer waren zuvor schon in einigen Punktspielen dabei.

Fleißig durch die Winterpause

Unsere Erste absolvierte in der Winterpause acht Freundschaftsspiele. Darunter das Kräftemessen gegen Regionalligisten FSV Frankfurt, Astoria
Walldorf und Viktoria Aschaffenburg. Des Weiteren gab es Ligen vergleiche gegen Bayern Alzenau, SV Gonsenheim, SC 1960 Hanau und
Wormatia Worms.
Viermal war die Mannschaft von Trainer Artur Lemm dabei erfolgreich. Drei Spiele gingen an den Gegner. Einmal gab's ein Unentschieden.
Insgesamt setzte Lemm 22 Spieler ein, die auch in allen Spielen zum Zuge kamen.

SV Gonsenheim - RW Walldorf 6:2
RW Walldorf - SC 1960 Hanau 2:3
RW Walldorf - Viktoria Aschaffenburg mit 3:4
Wormatia Worms - RW Walldorf 1:2
Remis beim Regionalligist Astoria Walldorf 2:2
RW Walldorf - FSV Frankfurt erfolgreich
Bayern Alzenau - RW Walldorf 2:3
Hessenligist gewinnt 9:1 in Büttelborn

Unsere U23 bestritt derweil vier Testspiele. Dreimal ging die Mannschaft mit Siegen vom Platz. Nur die gestrige Begegnung gegen Verbandsligist
Burgsolms ging an den Gegner.
Außerdem konnte das Team von Trainer Cano Dursun den Wintercup in Dudenhofen gewinnten.

RW Walldorf U23 - FC Burgsolms 1:3
RW Walldorf U23 - Hellas Darmstadt mit 3:1
SV 07 Geinsheim - RW Walldorf U23 2:4
RW Walldorf U23 - FC Kalbach - 3:0

Unsere U21 konnte nur zwei Testspiele durchführen, da einige der Gegner die Tests abgesagt hatten.

U21 unterliegt A Ligisten DJK Flörsheim mit 2:3
Das Ergebnis vom heutigen Spiel beim TV Haßloch III ist jetzt auch da. U21 gewinnt mit 7:1.