Jubilare - Glückwunsch und Danke, für die Treue zum Verein
Für Euch am Ball GG

2012
2017
2016
2019
Der SV Rot-Weiss Walldorf sagt: "Danke Nico".
Nico Struwe 100 Spiele für Rot-Weiss
100 Spiele / 99 in der Ersten / 1 in der Zweiten
Nico war 2016 mit Trainer Max Martin und den Mitstreitern Daniel Beck, Paolo Cavallo, Dominik
Lewis und Jan Deumlich vom frischgebackenen Verbandsliga Meister Viktoria Urberach zu den
Rot-Weissen gekommen.
Der 18.-jährige Angreifer war Stammspieler und hatte großen Anteil an Meisterschaft und
Aufstieg.
Auch beim SV Rot-Weiss Walldorf gehört Nico vom ersten Tag an zu den Stammspielern der
Martin Elf.
Schon ein Jahr später kam, nach Urberach, ein weiterer Titel hinzu, Meister Gruppenliga
Darmstadt 2018 mit Rot-Weiss. Da er so schön am Sammeln ist, noch einer obendrauf: Meister
Verbandsliga Süd 2019 und Aufstieg in die Hessenliga.
Jetzt spielt er bereits seine 4. Saison bei Rot-Weiss Walldorf und kann auf stolze 100 Einsätze
für Rot-Weiss Walldorf zurück blicken.
2019
2018
1. Spiel am 25. Spieltag der Saison 2009/10
RW Walldorf II - Olympia Biebesheim 1:1 (als A-Jugendlicher von Trainer Hans Richter, der
auch die A-Junioren trainiert hatte, gleich in die Startelf berufen)

25. Spiel am 33. Spieltag Saison 2011/12
RW Walldorf II - FC Raunheim 2:3

Ein Einsatz in der Ersten am 34. Spieltag der Saison 2013/14
FV Hofheim/Ried - RW Walldorf 2:3 - Corbi war in der 30. Minute für Julian Cichutek aufs Feld
gekommen.

50. Spiel am 30. Spieltag der Saison 2014/15
TSV Goddelau - RW Walldorf II 2:1

75. Spiel am 25. Spieltag der Saison 2015/16
TV Haßloch - RW Walldorf II 0:4

100. Spiel am 6. Spieltag der Saison 2017/18
TSV Goddelau - RW Walldorf U23 2:2

125. Spiel am 5. Spieltag der Saison 2018/19
TSG Wixhausen - RW Walldorf U23 0:2

150. Spiel am 02. Spieltag der Saison 2020/21
RW Walldorf U23 - SKG Bickenbach

Dreimal konnte er sich in die Torschützenliste verewigen
Corbinian Topmöller 150 Spiele für Rot-Weiss
150 Spiele / 149 in der Zweiten / 1 in der Ersten
20 Jahre malträtiert Corbinian nun schon den Ball mit seinen Füßen.

Als 7jähriger hatte er 1999 bei Rot-Weiss Walldorf mit dem Fußballspielen begonnen und alle
Jugendmannschaften durchlaufen.

Mit 18 debütierte Corbinian unter Trainer Hans Richter bei der 2. Mannschaft, der er bis heute,
zehn Jahre später, immer noch angehört.

Mittlerweile spielt er seine 11. Saison bei Rot-Weiss Walldorf.

Der SV Rot-Weiss Walldorf sagt: "Danke Corbi".
2017