Liebe Mitglieder,

zunächst danke ich allen Mitgliedern und Freunden des Vereins, dass Sie auch schon jetzt unseren
Pächter, Herrn Predrag Prodanovic, unterstützen. Er bietet, außer Dienstags, von 12 - 20 Uhr seine
beliebten Speisen zum Abholen an. Die Rufnummer lautet: 06105 717720.

Unser Pächter ist seit 5 Jahren Partner und Freund unseres Vereins. Das soll auch in Zukunft so
bleiben. Unser Vertrag läuft noch länger als weitere 5 Jahre. Der Vertrag ist aber nur die Basis der
Zusammenarbeit.
Zeigen Sie Solidarität und überlegen Sie sich, ob Sie nicht auch Gutscheine vom Restaurant
verschenken können. Wäre doch auch mal ein nettes Geburtstagsgeschenk. Die Gutscheine
behalten Ihre Gültigkeit über das Jahr 2020 hinaus. Auch damit helfen wir unserem Pächter die
aktuelle Zeit zu überbrücken. Schön wäre es, wenn Sie weiterhin auch einmal ein Essen für sich
oder für die Familie bei Ihm bestellen. Pedja freut sich bestimmt mit seinem Team.

Herzlichen Dank für diese sicher etwas ungewöhnliche Bitte eines Vorsitzenden.

BLEIBEN SIE ALLE GESUND.

Ihr
Manfred Knacker
1. Vorsitzender RW Walldorf
RW Walldorf Aktion gegen Corona

Wer heute einkaufen geht, stellt leider fest, dass es einfach viele Dinge momentan nicht zu kaufen gibt. Bei Produkten wie
Toilettenpapier, Mehl und Nudeln sind die Regale leer.

Wer sich und seine Mitmenschen gegen Corona - zum Beispiel mit Mundschutz oder Desinfektionsmittel - schützen möchte, der
schaut ebenfalls in die Röhre. Auch hier sind die Regale leer. Selbst im Internet sind diese Sachen vergriffen oder extrem teuer.

Rot-Weiss Walldorf konnte in dieser Zeit einen Lieferanten ausmachen, der Mundschutz und Desinfektionsmittel zu vernünftigen
Konditionen für seine Mitglieder und deren Freunde bereithält und liefern kann.

Der SV Rot-Weiss Walldorf hält sich an die allgemeinen Regeln, die die Bundesregierung ausgesprochen hat. Die komplette
Sportanlage inclusive der Kegelbahnen, sind noch bis Ende April gesperrt. Der Pächter unseres Gasthauses Rot-Weiss XXL bietet
Essen zum Abholen an (täglich, außer dienstags, von 12 bis 20 Uhr)

Mit diesen Aktionen möchte der SV Rot-Weiss Walldorf seinen Mitgliedern und der Bevölkerung unserer Doppelstadt das Leben
ein wenig erleichtern.
Nach 23 Jahren fällt das Walldorfer Weinfest erstmals aus

Corona hat uns alle im Griff - Jetzt Solidarität zu seinem Verein zeigen

Nach 23 Jahren Walldorfer Weinfest, muss erstmals das beliebte Fest unserer Doppelstadt ausfallen.
Schuld daran ist der Corona Virus und die damit einhergehenden Entscheidungen der Bundesregierung. Bis Ende
August dürfen keine Großveranstaltungen stattfinden. Das trifft Rot-Weiss Walldorf schwer.
Das Weinfest mit seinen vielen Besuchern hat Jahr für Jahr den Etat der „Roten" gestärkt und somit deutlich dazu
beigetragen, dass viele Dinge im Sportverein so glatt liefen wie bisher. „Es bedarf nun einiger Einsparungen und wir
müssen sehen, wie und wo wir diese Etatschwächung ausgleichen können", so Rot-Weiss Präsident Manfred Knacker.
Die Ausgaben für Strom, Unterhalt der Infrastruktur und vielen anderer laufenden Kosten sind aber nach wie vor zu
stemmen. Wir alle müssen jetzt zusammenrücken und sehen, wie wir durch die Krise kommen. Jeder von uns muss
sehen, wie er mit dem schmaleren Geldbeutel über die Runden kommt.
Ideen sind gefragt.

Der Gewinn, den das Weinfest abwarf, kann durch keine adäquate Maßnahme kompensiert werden. Dessen sind sich
die Verantwortlichen von RWW bewusst. Die Verluste können aber ein wenig abgefedert werden.
Rot-Weiss Walldorf hat dazu eine Idee und möchte diese seinen Weinfestfreunden nahelegen. Mit dieser Aktion kann
jeder seinen angemessenen Beitrag dazu leisten, den gemeinnützigen Verein Rot-Weiss in dieser Krise zu
unterstützen
Jeder kann eins oder mehrere Weinfestgläser im Vorgriff auf das hoffentlich stattfindende 24. Walldorfer Weinfest vom
02. bis 04. Juli 2021 kaufen. Oder wem das „Wein und Glas Set" besser zusagt, kann dies für 17,50 Euro kaufen.
Bestellen, abholen und bezahlen kann man die Dinge bei unserem Vereinswirt Predrag Prodanovic, im Gasthaus Rot-
Weiss XXL. In der Gaststätte können sie täglich außer dienstags von 12 bis 20 Uhr auch weiterhin Essen abholen.

Sie können aber auch das Geld mit dem Hinweis auf „Weinfest 2020" und ihrem Namen auf das Konto von Rot-Weiß Walldorf überweisen (Frankfurter Volksbank;
IBAN: DE73 5019 0000 4301 5177 48). Um die Auslieferung kümmern wir uns dann.
Mit diesen Erlösen können wir unsere hervorragende Ausbildung junger Fußballer weiter fortsetzen.
RW Walldorf ist die sportliche Heimat von 500 Fußballern. Davon sind rund 400 Kinder und Jugendliche aus über 30 Nationen, die von 56 Trainer und Betreuer - davon
27 mit Trainerlizenz - auf einer „Vorzeigesportanlage" mit zwei Kunstrasenplätze betreut und unterrichtet werden.
Rot-Weiß Walldorf trifft Vorbereitungen für Trainingsauftakt

Unmittelbar nachdem die Bundesregierung die gelockerten Hygieneregeln veröffentlicht und der Hessische Fußballverband (HFV) seine Vorgaben
für die Umsetzung der Regeln auf den Fußballplatz gemacht hatte (siehe: https://www.hfv-online.de/artikel/news/sprechstunde-fuer-hessische-
fussballvereine-hfv-praesidium-beantwortete-fragen-von-ueber-250-teilnehmer/) , trafen sich die Verantwortlichen von RW Walldorf, um die
Umsetzung für das Rot-Weiß Sportgelände auszuarbeiten.
Das wichtigste zuerst:
Ab dem 18. Mai wird der Trainingsbetrieb für die Mannschaften von U12 (DJugend) bis Senioren wieder aufgenommen
Der Trainingsbetrieb jüngerer Mannschaften folgt zu einem späteren Zeitpunkt
Die vorgegebenen Hygieneregeln werden eingehalten
Die Fußballschule im Sommer dieses Jahres soll stattfinden (bei entsprechender Nachfrage kommen ggf. zwei
weitere Termine dazu)
Eine Entscheidung über die Fortsetzung des Spielbetriebes erfolgt nach dem 16. Mai 2020 durch den HFV
Im Einzelnen bedeutet das:
Die Zeit bis zum 18. Mai nutzt RW Walldorf (RWW), um die entsprechenden Vorbereitungen zur Umsetzung der Hygieneregeln zu treffen. Darüber
hinaus werden die Pflasterarbeiten unter der Überdachung zwischen den beiden Kunstrasenplätzen abgeschlossen. Dies ist eine wichtige
Maßnahme, um zusätzliche, komfortable Handlungsmöglichkeiten zu haben. So können Trinkpausen, Teambesprechungen, Essenausgabe für die
Fußballschule und vieles mehr geschützt unter der Überdachung gemacht werden. Ein enormes Plus bei RWW.

Die Umkleidekabinen müssen geschlossen bleiben - so der HFV.
Das heißt, dass die Spieler bereits im Sportbekleidung auf den Sportplatz kommen sollen. Duschmöglichkeiten gibt es somit keine.

Hygiene wird groß geschrieben
Der Zugang (Ein- und Ausgang) auf das Sportgelände wird nur noch über das große Tor am Kunstrasenplatz 1 neben dem Jugendhaus ermöglicht.
Hygiene wird bei uns groß geschrieben. Händewaschen, Desinfizieren, Abstände und vieles mehr wird von den Trainern peinlichst auf Einhaltung
beobachtet. Mehr hierzu werden die einzelnen Teams über ihre Trainer erfahren.

Fußballschule Juli 2020
Für alle Kinder und Jugendliche, die sich für die Fußballschule im Juli dieses Jahres angemeldet haben sei gesagt, dass Rot-Weiss Walldorf alles
daran setzten wird, den Termin zu halten.
RW Walldorf geht sogar noch einen Schritt weiter und wird bei entsprechender Nachfrage, sogar noch zwei zusätzliche Termine anbieten. So
können Eltern und Kinder den möglicherweise entgangen Urlaubsspaß mit Unterhaltung und Spaß in der Fußballschule ausgleichen.

Entscheidung über Spielfortsetzung
Zum Schluss noch die wohl wichtigste Frage: „Wann und Wie wird der Spielbetrieb wieder aufgenommen"?

Am Dienstag, den 12. Mai wird es eine Videokonferenz mit allen Vereinsverantwortlichen des Kreises Groß-Gerau geben. Das so erstellte
Meinungsbild der Fußballvereine des Kreises Groß-Gerau wird über den Verbandsspielausschuss an den Verbandsvorstand und das Präsidium
des HFV weitergeleitet, damit es in die Entscheidung des HFV zum weiteren Umgang mit der Saison 2019/2020 einfließen kann.

Stand heute ist, eine Entscheidung über den Start des Spielbetriebes am Samstag den 16. Mai 2020 herbeizuführen