Kreissliga C Saison 2022/23
BERICHTE Klaus Eigler, Erwin Mader, Dirk Winter - Gerhard Götze FOTOS


Berichte sind von den Autoren genehmigt
Für Euch am Ball GG

SPIELTAG
KREISLIGA C GROSS-GERAU
U21 rückt nach torreichem Derby weiter an die Spitze ran
Von Klaus Eigler
In einer torreichen Partie standen sich die in der Tabelle vor den Rot-Weissen platzierte SKV Mörfelden II und Walldorfs U21 gegenüber. Zur Halbzeit lag Walldorf mit
4:3 in Führung. Walldorfs Treffer bis zur Pause erzielten Jalees Khan (14+40.), sowie Tom Simeon Nopper (18.) und Konstantin Loderer (29.) bei Gegentreffern von
Alexander Flach (15.+39.) und Valentin Munteanu (18.). In der 62. Minute erhöhte Konstantin Loderer mit seinem zweiten Tor des Tages auf 5:3. Den Treffer zum
verdienten 6:3 Endstand für Walldorf steuerte Hermann Panteleev in der 87. Minute bei. Damit schließt Walldorfs U21 weiter zu den vorderen Rängen in der Tabelle
auf und belegt aktuell den 4. Tabellenplatz, wobei die Punkte gegen das kurzfristig abgesagte Spiel gegen Gencler Bischofsheim noch nicht in die Tabelle
eingeflossen sind.
Mörfelden II - RW Walldorf III 3:6
Tore: 0:1 Khan (14.), 1:1 Flach (15.), Munteanu (18.), 2:2 Nopper (25.), 2:3 Loderer (29.), 3:3 Flach (39.), 3:4 Khan (40.), 3:5 Loderer (62.), 3:6 Panteleev (87.)
SR: Amar El Youssfi.
Walldorf: Knacker, Loderer, Kasimir, Afework (46. Abruscato), Zelelw, Khan (72. Francis), Gernandt, Fernandez, Hraste (25. Panteleev), Nopper, Perez.




Die Aufholjagd geht weiter - achter Sieg in Folge Von Klaus Eigler
Der Spielfreude der Walldorfer, die speziell in der 1. Halbzeit sich auch in einigen Toren niederschlug, hatten die Raunheimer nur wenig entgegenzusetzen. Der
Torreigen begann durch einen verwandelten Strafstoß von Gabriel Perez de Leon Perez (10.). Danach erhöhten Steffen Gernandt (2), Eueal Afework (2), Konstantin
Loderer und Tom Nopper auf eine 7:0 Halbzeitführung.
Zwar kamen die Gäste in der 2. Halbzeit auf 3:7 heran. Der letzte Treffer war dann aber wieder den Rot-Weissen durch Jalees Kahn vorbehalten.
RW Walldorf III - SSV Raunheim II 8:3
Tore: 1:0 Perez (9.FE), 2:0, 3:0 Gernandt (16./19.), 4:0, 7:0 Afework (23./43.), 5:0 Loderer (26.), 6:0 Nopper (32.), 7:1, 7:2 Culcu (49./51.), 7:3 NN (70.), 8:3 Khan
(90.+1).
SR. Fabian Huver.
Walldorf: Knacker, Loderer, Kasimir (46. Dörfer), Dahlinger, Zelelw, Panteleev, Gernandt (46. Khan), Serkan Celik, Afework (46. Francis), Nopper, Perez.



0:3
0:3
6:4
6:0
2:1
:
Spitzenspiel geht an Rot-Weiss Walldorfs drei
Von Klaus Eigler
Zum Spitzenspiel kam es zwischen dem Tabellenzweiten, dem FV Hellas gegen den Tabellendritten, RW Walldorf III (U21). Die Voraussetzungen hierfür waren für
Walldorfs Trainer Theo Symeonakis nicht gerade ideal, galt es doch einige Stammkräfte zu ersetzen. Die Führung der Gastgeber in der 15.Minute durch Safis glichen
die Rot-Weissen fast postwendend in der 19. Minute durch ein Eigentor von Jamal Wahid aus. Auch durch die erneute Führung des FV Hellas durch Bakouras (24.)
ließ sich das Walldorfer Team nicht aus der Ruhe bringen. Den Ausgleichstreffer zum 2:2 erzielte Jaime Fernandez in der 35. Minute. Damit nicht genug sorgte Tim
Thalheimer mit seinem Treffer in der 45. Minute für eine knappe Halbzeitführung. Starke Nerven behielt Marcel Levy in der 57. Minute als er einen Strafstoß zum 2:4
verwandeln konnte. Zwar gelang dem FV Hellas der Anschlusstreffer zum 3:4 (75.), Torschütze war erneut Safis. Doch die Walldorfer brachten das knappe Ergebnis
über die verbliebene Spielzeit und zogen nach Punkten an dem FV Hellas vorbei auf den 2. Tabellenplatz. Allerdings hat der FV Hellas noch 1 Spiel weniger
ausgetragen als die Walldorfer. Nach dem schwierigen Start in die Saison mit 2 Niederlagen, belohnte sich das Team mit dem mittlerweile 9. Sieg in Folge.
Hellas Rüsselsheim II - RW Walldorf III 3:4
Tore: 1:0 Safis (15.), 1:1 Wahid (19. ET), 2:1 Bakouras (24. FE), 2:2 Fernandez (35.), 2:3 Thalheimer (45.), 2:4 Levy (57. FE), 3:4 Safis (75.). SR:
Sejad Ahmad.
Walldorf: Knacker, Kasimir, Zelelw, Thalheimer, Levy, Serkan Celik, Fernandez, Afework, Hraste, Nopper. Eingewechselt: Francis.


Spieltag 15
TV Haßloch II -Eintr. Rüsselsheim II
Opel Rüsselsheim II - Germ. Gustavsburg II
SV 07 Bischofsheim II - SKV Mörfelden II
Kickers Mörfelden - Cencl. Bischofsheim II
RW Walldorf III - SV 07 Nauheim II
Hillal Rüsselsheim II - Spielfrei
SSV Raunheim II - Spielfrei
Hellas Rüsselsheim II - Spielfrei
RW Walldorf III - SV 07 Nauheim II 2:1
Tore: 0:1 Syah (40.), 1:1 Loderer(59.), 2:1 Hraste (78.). SR: Yusuf Sahin).

Walldorf: Knacker, Loderer, Kasimir, Dahlinger (86. Francis), Zelelw. Thalheimer,
Abruscato, Serkan Celik (87. Dörfer), Fernandes, Afework (46. Panteleev), Hraste.
Arbeitssieg über den Tabellenfünften Nauheim II
Von Klaus Eigler
Zu einem Arbeitssieg kam Walldorfs U21 gegen den SV 07 Nauheim II. Die Gäste führten zur Halbzeit nach einem Treffer von Syah (19.). Kurz nach der Pause (50.)
gelang den Rot-Weissen zunächst der Ausgleich durch Konstantin Loderer. Den Siegtreffer erzielte Karlo Hraste in der 78. Minute. Für beide Teams gab es zudem
noch weitere Torchancen, die jedoch allesamt ungenutzt geblieben sind. Da es zugleich das letzte Spiel vor der Winterpause gewesen ist, überwintert das Team von
Theo Symeonakis auf dem hervorragenden 2. Tabellenplatz.