U21 mit 3:0 Derbysieg bei SKG Walldorf II
Von Klaus Eigler
Bei hochsommerlichen Temperaturen schafften es die Rot-Weissen durch 2 frühe
Treffer in Führung zu gehen. In der 7. Minute passte Steffen Gernandt den Ball auf
Marcel Levy zum 1:0. In der 14. Minute war dann Marcel der Passgeber auf
Steffen, der zum 2:0 einschieben konnte. Danach schlichen sich allerdings viele
Ungenauigkeiten im Spiel der Rot-Weissen ein. Die beste Chance zum Anschluss
verpasste Dennis von Wrese in der 35. Minute als Florian Knacker im Tor der Rot-
Weissen den Ball aus kurzer Distanz gerade noch über die Latte lenken konnte.
Mit der nächsten Aktion versuchte es Nias Serra aus ca. 25 Metern, doch der Ball
landete knapp über dem Querbalken. In der 41. Minute hätten die Rot-Weissen
auf 3:0 erhöhen können, aber nach Zuspiel von Steffen hatte Ermin Nurkovic zu
viel Rücklage und schoss aus kurzer Distanz über das Tor.
Nach der Pause hatte die SKG zwar mehr Ballbesitz, aber konnte sich bis kurz
vor Spielende keine nennenswerte Torchance herausspielen. In der 62. Minute
ergab sich zunächst für Ermin Nurkovic die Chance den Spielstand zu erhöhen,
aber dessen Abschluss konnte Rene Klinger parieren und den Nachschuss jagte
Marcel Levy über den Kasten. Es sollte aber noch ein Treffer für die Rot-Weissen
fallen. In der 75. Minute war es zunächst Steffen Gernandt, der den Ball auf die
Außenbahn auf Konstantin Loderer passte. Dieser wiederum spielte den Ball
zurück auf Steffen in den Strafraum hinein. Dessen Torschuss konnte Klinger
zunächst noch klären, aber gegen den Nachschuss von Laurenz Kerstan zum 3:0
war er machtlos. Die letzte Chance im Spiel hatte die SKG, aber der Torschuss
wurde noch abgefälscht und landete über dem Tor.
Mit diesem verdienten Erfolg festigt die U21 der Rot-Weissen den 2.
Tabellenplatz, punktgleich mit dem Tabellenführer vom SV 07 Bischofsheim.
SKG Walldorf II - RW Walldorf U21 0:3
Tore: Levy (8.), 2:0 Kerstan (15.), 3:0 Kerstan (73.). SR: Franz Babic
SKG: Klinger, Hertea, Saito, Serra, Doroftiei, Liubach, Cezanne, Delgado, Nural,
Wrese, Scholz.
Bank: Weiss, Di D´Sanza, Rangusa, Krasniqi. Papp.
Walldorf: Knacker, Loderer, Aidoud, Zelelw, Toraman, Nurkovic, Gernandt, Levy,
Kerstan, Hraste, Topmöller.
Eingewechselt: Kasimir, Dörfer, Gube.

Kreissliga B Saison 2023/24
BERICHTE Klaus Eigler, Erwin Mader, Dirk Winter - Gerhard Götze FOTOS


Berichte sind von den Autoren genehmigt
Für Euch am Ball GG

SPIELTAG
KREISLIGA B GROSS-GERAU

1:0
2:0
3:0
7:2
1:3
2:2
2:4
4:4
Walldorfs U21 zurück an der Tabellenspitze
Von Klaus Eigler
Einen in der Höhe nicht zu erwartenden 11:0 Erfolg feierte das Team von Theo Symeonakis und setzt sich damit aufgrund des besseren Torverhältnisses wieder an die
Tabellenspitze.
Dabei verstanden es die Walldorfer den Ball oft sehr gefällig durch die eigenen Reihen laufen zu lassen und ließen so den Gästen nur selten die Möglichkeit, an den
Ball zu kommen. Zwischen der 13. + 25. Minute legten die Walldorfer durch schöne Spielzüge eine 5:0 Führung vor durch Tore von Gernandt, Stirl, Kerstan und
Panteleev (2). Noch vor der Pause erhöhten erneut Kerstan und Gernandt auf 7:0.
Der in der 46. Minute eingewechselte Denis Fernandez Mera erhöhte in der 51. Minute auf 8:0, Kerstan in der 63. auf 9:0. Vom Punkt traf Benjamin Dörfer zum 10:0
(72.). Den Endstand zum 11:0 erzielte Carlo Hraste (90.).
RW Walldorf U21 - Ol. Biebesheim II 11:0
Tore: 1:0, 7:0 Gernandt (13./45.), 2:0 Stirl (16.), 3:0, 6:0, 9:0 Kerstan (20./41./63.), 4:0, 5:0 Panteleev (22./25.), 8:0 Fernandez Mera (51.), 10:0 Dörfer (72. FE=, 11:
Hraste 90.).
Walldorf: Knacker, Stirl, Loderer, Dahlinger, Toraman, Panteleev, Gernandt, Nrecaj, Kerstan, Hraste, Topmöller. Eingewechselt: Serkan Celik, Fernandez Mera,
Dörfer.
Spieltag 8
SKG Walldorf II - TSV Goddelau II
TV Haßloch - SKG Bauschheim II
SG Dornheim II - SG Leeheim/Wolfsk. II
Ol. Biebesheim II - TSG Worfelden
SG Trebur-Astheim II - RW Walldorf U21
TV Crumstadt - SV 07 Bischofsheim
SKG Erfelden - SSV Raunheim
Eintr. Rüsselsheim - Kickers Mörfelden
Treburer Rasenplatz hat seine Tücken (Echo Online)
"Das war schwer": RW Walldorf III kann Tabellenführung in B-Liga bei SG Trebur-Astheim behaupten,
hat aber Probleme.
"Das war schwer", musste Theo Symeonakis einräumen. Zwar konnte er mit den Fußballern von Rot-
Weiß Walldorf III bei der SG Trebur-Astheim II einen 3:1-Sieg mitnehmen und die Tabellenführung in der
B-Liga Groß-Gerau verteidigen. "Aber wir hatten Schwierigkeiten, auf dem Rasenplatz in Trebur zu
kombinieren."

SG Trebur-Astheim II - RW Walldorf U21 1:3
Tore: 0:1 Loderer (2.), 1:1 Kraft (27.), 1:2 Gube (35.), 1:3 Levy (68.).
Walldorf: Knacker, Nrecaj, Loderer, Toraman (72. Güven), Nishida, Gernandt, Levy, Gube (72.
Fernandez Mera), Kerstan, Hraste, Zelelw.
Walldorfs U21 verteidigt Tabellenführung Von Klaus Eigler
Bereits in der 2. Minute gelang die Führung zum 1:0 durch Konstantin Loderer. Die Gastgeber konnten in der 27. Minute durch Kraft zum 1:1 ausgleichen. Doch noch
vor der Pause brachte der Treffer von Andreas Gube die rot-weissen mit 2:1 in Front (35.). In der 44. Minute scheiterten die Walldorfer mit eine Pfosten- und
Lattentreffer, die Führung noch weiter auszubauen.
Es dauerte bis zur 68. Minute bis Marcel Levy zum 3:1 erhöhen konnte. Mit Denis Fernandez Mera, Devran Güven und Hermann Panteleev brachte Walldorfs Trainer
Theo Symeonakis frischte Kräfte ins Spiel. Weitere Treffer sollten allerdings nicht mehr fallen.
Durch diesen Sieg konnte die Tabellenführung erfolgreich verteidigt werden.