BERICHTE Klaus Eigler, Erwin Mader, Dirk Winter , Ralph Baumann, - Gerhard Götze FOTOS


Berichte sind von den Autoren genehmigt
Für Euch am Ball GG

KREISOBERLIGA DARMSTADT
Spielfrei
Struwe 7'
Niksic 66'
Struwe 68'
1. Hanauer FC

HESSENLIGA

:

Anstoß
1. Spieltag | Sa. 03.08. | 15:00 Uhr | Sportplatz: Kastanienallee 63454 Hanau
Rot-Weiss Walldorf
Darmstädter, Werther, Niksic, Ludwig, Nguyen (63, Eichfelder), Tayboga (68. Deumlich), Herdt (90. Demir), Beck, Matheisen, Borger, Felter.
Gkogkos, Wolf (57. Barak), Strauss, Schöppner, Henkel, Veisoglu, Kriegsch, Hesse, Kozlu, Sitter (83. Klinger), Jung
1. Hanauer FC
0'
90'
45'
Rot-Weis Walldorf

SKG
Bickenbach
Olympia
Biebesheim
KSG
Brandau
1.FCA
Darmstadt
RW
Darmstadt
Concordia
Gernsheim
VFR
Groß-Gerau
SV
Hahn
Hellas
Rüsselsheim
TSG
Messel
SKG
Roßdorf
Seeheim
Jugenheim
SV
Traisa
TSV
Wolfskehlen
SG
Arheilgen
Cano bittet zum Aufgalopp
Am Sonntag (23.06.) startet unsere U23 in die Vorbereitung auf die Saison 2019/20.
Von Gerhard Götze
Klassenerhalt war das Ziel der letzten Saison und dank einer starken Rückrunde hatte sich unsere U23 von Platz 15,
einem Abstiegsplatz, pö a pö nach oben gespielt und am Ende mit Rang 9 einen einstelligen Tabellenplatz erkämpft.
Nach gerademal vier Wochen Pause ist schon wieder harte Arbeit angesagt. Am letzten Sonntag stand die erste Einheit
der Vorbereitung auf die Saison 2019/20 an. Um 11 Uhr 30 hatte Trainer Cano Dursun zum Aufgalopp gebeten. Die
Mannschaft ist nahezu zusammen geblieben, nur Steffen Gernandt (beruflich), Sebastian Wind (Laufbahn beendet), Veli
Tanis (Gencl. Bischofsheim) und Alex Zwilling (Ziel unbekannt) haben uns verlassen. Ebenso, Jamal Wahid, Assil
Mohebbi, Leon Barkham, (alle letzte Saison ohne Einsatz)
Dafür haben die Brüder Haroon (RW Darmstadt U19) und Hashem Alsharou (SV Weiterstadt) den Weg nach Walldorf
gefunden. Haroon ist für den Sturm vorgesehen, Hashem soll die Abwehr verstärken.
Außerdem, und das ist sehr erfreulich, konnten wir gleich zehn nachwuchs Akteure aus der eigenen U19 begrüßen. Es
sind dies: Thilo Lode (Tor), Joschka Rolle und Adrian Wolf (Abwehr), Tim Gerbig, Furkan Karabulut, Mikael Neway und
Jonathan Wiese (Mittelfeld), Dennis Kynast (Sturm). Von der U18 stossen eventuell Younes El Bazzar, Anton Kasimir und
Kenan Goegdal hinzu.
Niklas Thar und Prezemyslaw Wozniak (beide Mittelfeld) waren schon nach der Winterpause zu RWW gekommen.
So stehen Trainer Dursun 26 Spieler zur Verfügung, die sich auch ein weiteres Jahr in der Kreisoberliga behaupten wollen.
Angesichts des sehr jungen Kaders - Durchschnittsalter gerademal 22,5 Jahre / 15 der Jungs sind 20 und drunter - kann
das Saisonziel wiederum nur der Klassenerhalt sein. Am besten möglichst früh die nötigen Punkte einsammeln und dann
befreit aufspielen.
Am nächsten Sonntag (30.06.19, 15:00 Uhr) steht das erste Testspiel bei Teutonia Hausen auf dem Programm.
Stehend: Trainer Cano Dursun, Prezemyslaw Wotzniak, Mikael Neway, Adrian Wolf, Kasimir, Hashem Alsharou, Haroon Alsharou.
Sitzend: Furkan Karabulut, Joschka Rolle, Kenan Guegdal, Thilo Lode, Tim Gerbig, Younes El Bezzar, Niklas Thar.
Foto: Gerhard Götze