Berichte sind von den Autoren genehmigt
BERICHTE Klaus Eigler, Erwin Mader, Fabian May, Dirk Winter - Gerhard Götze FOTOS

RW
Walldorf U23
TSV
Wolfskehlen
SV 07
Bischofsheim
SKV
Büttelborn II
SV 07
Geinsheim II
TSV
Goddelau
AC Italia
Groß-Gerau
Al.
Königstädten
SKG
Stockstadt
Gencl.
Bischofsheim
Hellas
Rüsselsheim
SV 07
Raunheim
SV 07
Nauheim II
FC
Astheim
SG
Dornheim
RW Walldorf
RW Walldorf
RW Walldorf
RW Walldorf
RW Walldorf
RW Walldorf
RW Walldorf
RW Walldorf
RW Walldorf
RW Walldorf
RW Walldorf
RW Walldorf
RW Walldorf
RW Walldorf
SV Bischofsheim
RW Walldorf
SV Bischofsheim
RW Walldorf
Al. Königstädten
TSV Goddelau
SKG Stockstadt
SKG Stockstadt
TSV Wolfskehlen
SV 07 Nauheim II
SKV Büttelborn II
SKV Büttelborn II
SV 07 Geinsh. II
RW Walldorf
RW Walldorf
Spielfrei
Alle Rot-Weiss Spiele
RW Walldorf
Opel
Rüsselsheim
TSV
Trebur
ERGEBNISSE/TABELLE
Italia Groß-Gerau
Gencl.Bischofsh.
SV 07 Raunheim
TSV 05 Trebur
Opel Rüsselsheim
Hellas Rüsselsh.
RW Walldorf
FC Astheim
RW Walldorf
Spielfrei
RW Walldorf
RW Walldorf
SG Dornheim
SG Dornheim
FC Astheim
SV 07 Bischofsheim - RW Walldorf U23 1:1
Tore: 0:1 Gernandt (72.), 1:1 Diener (85.). SR: Neil Waterman.
Bischofsheim: Glasner, Al Obydy, Diop, Klinkicht, Sousa Fernandes (61. Massaoudi),
Diener, Bappert, Müller, Haedrich (61. Urban), Ries, Dzomba.
Walldorf: Knacker, Topmüller, Wotzlaw, Apakhan, Mohebbi (51. Karaca), Karakut,
Arabzai, Mader, Jubb, Mekonnen (41. Gernandt), Gaus (63. Barkham).
Gencl. Bischofsheim - RW Walldorf U23 2:3
Tore: 0:1 Gernandt (11.), 0:2 Apakhan (14.), 0:3 Sallan (32.), 1:3 Sahin (40.), 2:3
Nurrenklidag (65.)
. Gelb/Rot: (Sallan 90. RWW). SR: Bernd Kimmel.
Bischofsheim: Gueruen, Celebi, Tanrisever (Yerlikaya), Sahin, Celiker (Charni),
Benmessaoud, Jemi, Hamadouche, Parlak, Nurrenklidag.
Walldorf: Knacker, Topmöller (26. Mekonnen), Sallan, Muhumed (20. Barkham), Tanis,
Gernandt (Wotzlaw), Apakhan, Mader, Jubb, Karaca, Gaus.
SV 07 Raunheim - RW Walldorf U23 1:5
Tore: 0:1 Gernandt (52.), 0:2 Apakhan (56.), 0:3 Grillo (59.), 0:4 Apakhan (63.), 0:5
Stauber (87.), 1:5 Mokhtari (89.).
Gelb-Rot: Sallan (64.). SR: Stefan Menz.
Raunheim: Werny, Simouh, Oezkul, Akalai, Bouilagman, El Fechtali, Bergmann, Kurnaz
(55. Mokhtari), Bouzachdat, Adiguezel, Bachiri.
Walldorf: Wahid, Sallan, Apakhan, Mohebbi (77. Karaca), Gernandt, Karakut (84.
Stauber), Oezcelik (44. Wotzlaw), Mader, Grillo, Jubb, Mekonnen.
RW Walldorf
Gencl.Bischofsh.
RW Walldorf
SV 07 Raunheim
RW Walldorf
Italia Groß-Gerau
RW Walldorf U23 - Italia Groß-Gerau 5:1
Tore: 1:0 Wotzlaw (11.), 2:0 Gernandt (13.), 3:0 Wotzlaw (16.), 4:0 Sallan (22.), 5:0
Grillo (47.), 5:1 Brogno (77.).
SR: Andreas Putz.
Walldorf: Wahid, Wotzlaw, Sallan, Junkert, Gernandt (75. Gaus), Karakut (86.
Stauber), Oezcelik, Mader, Grillo (63. Mekonnen), Jubb, Karaca.
Italia: Catena (59. Rigoll), Motschko, Cimello, NN, Ceglarek, Brogno, Cakir,
Euphraimidis (34. Secares), Oezkan, Lamaruggine 27. Vasantharajah), Karaaytu.
RW Walldorf
TSV Wolfskehlen
RWW U23 - TSV Wolfskehlen 0:0
Tore: Keine. SR: Sahin Öztürk
Walldorf: Knacker, Sallan, Junkert (27. Topmöller), Özcelik (90.+1 Gaus), Gernandt,
Karakut (42. Stauber), Wotzlaw, Mader, Grillo, Jubb, Karaca.
Wolfskehlen: Kursch, Reinke, Maier, Riesle, Wolf, Keim, Eberling, Kursch, Müller,
Knoche, Harnischfeger.
RW Walldorf
TSV Goddelau
TSV Goddelau - RWW U23 2:2
Tore: 1:0 Palacios (5.), 2:0 Stolz (20.), 2:1 Karakut (68.), 2:2 Gernandt (76.). SR: Sahin
Bulut.
Goddelau: .L. Kattner, Stein, A. Palacios, Hodura, Hueck, Reinhardt (70. Singh),
Djondras (46. Heger), Stolz, J. Kattner, Leibl (84. Halla), V. Palacios.
Walldorf: Knacker, Topmöller, Wotzlaw, Oezcelic, Mohebbi (51. Karaca), Gernandt,
Arabzai (15. Karakut), Mader, Grillo, Jubb, Gaus (37. Junkert).
RW Walldorf
SV 07 Nauheim II
RWW U23 - SV 07 Nauheim II 8:2
Tore: 0:1 Schuster (11.), 1:1 Topmöller (16.), 2:1 Özcelik (18.), 3:1 Mader (23.), 4:1
Mekonnen (26.), 5:1 Gernandt (32.), 6:1 Gernandt (59.), 7:1 Karakut (79.), 7:2 Pirrera
(81.), 8:2 Wohn (84.).
SR: Jannik Schubert-
Walldorf: Knacker, Topmöller, Wotzlaw, Sallan, Özcelik (49. Frank), Ludwig (49.
Wohn), Gernandt, Karakut, Mader, Jubb, Mekonnen (57. Junkert).
Nauheim: Marek, Herdt, Nikolaus, Schmidt, Tollkühn, Schuster, Leyendecker, Delfino,
Pfeffer, Pirrera, Essalat.
RW Walldorf
SV 07 Geinsh. II
SV 07 Geinsheim II - RWW U23 1:3
Tore: 0:1 Wotzlaw (2.), 0:2 Jubb (7.), 1:2 Förster (21.), 1:3 Wotzlaw (81.).
SR: Marcel Guth.
Geinsheim: Kistner, Florschütz, Igerst, Rehn (45. Quintana), Kessler (28. Heider/61.
Eufinger), Härter, Lieven, Seibert, Schönweitz, Lempesopoulos, Förster.
Walldorf: Wahid, Topmöller, Wotzlaw, Gernandt, Karakut (61. Stauber), Wind, Mader,
Jubb, Mekonnen (65, Barkham), Karaca, Gaus (38. Mohebbi).
RW Walldorf
Al. Königstädten
RWW U23 - Al Königstädten 1:1
Tore: 1:0 Grillo (38.), 1:1 Götz (47.). SR: Emrah Agaoglu (Frankfurt).
Walldorf: Wahid, Topmöller, Wotzlaw, Özcelik (46. Mohumed), Gernandt, Wind (58.
Mohebbi), Mader, Grillo, Junkert, Karaca, Gaus (33. Karakut).
Königstädten: Klinger, Weller, Götz, Can, Mason (46. Schmidt), Ch. Libelt (31. Runkel),
Hartmann (80. Rose), M. Libelt, Benali, Gaber, Farcoq.
RW Walldorf
TSV Trebur
RW Walldorf U23 - TSV Trebur 6:5
Tore:0:1 Gutmann (1.), 1:1 Karakut (5.), 2:1 Karakut (15.), 3:1 Karakut (20.), 3:2 Luley
(25.), 4:2 Traupel (46. Egt), 4:3 Traupel (49.), 5:3 Gernandt (57.), 5:4 Muders (67.), 6:4
Duban (72.), 6:5 Kurpisz (79.).
SR: Maximilian Roth.
Walldorf: Knacker, Topmöller, Wotzlaw, Frank (46. Duban), Özcelik (70. Wind),
Mohebbi, Gernandt, Karakut, Barkham (65. Mekonnen), Grillo, Junkert.
Trebur: Thielicke, Trodt (51. Mächtel), Fückel, Gutmann, Neumann, Anik, Traupel, Auth
(35. Muders), Henz, Kurpisz, Luley.
RW Walldorf
Opel Rüsselsheim
Opel Rüsselsheim - RW Walldorf U23 1:3
Tore: 1:0 Schuchert (17./FE), 1:1 Mohebbi (20.), 1:2 Karakut (28.), 1:3 Gernandt (42.).
Opel: Imbrogno, Hartmann, Schuchert, Schönfelder, Anagnostou, El Yahyaoui (Turna),
Lalamedw, Khel, Gehringer, Karakus, Mescke (46. Szabo).
Walldorf: Knacker, Topmöller, Wotzlaw, Sallan, Mohebbi, Gernandt, Karakut, Barkham
(46. Stauber/50. Seghers), Mader (46. Arabzai), Grillo, Junkert.
13. SPIELTAG
RW Walldorf
RW Walldorf
Hellas Rü
RW Walldorf U23 - Hellas Rüsselsheim 3:0
Tore: 1:0 Mader (37.), 2:0 Karakut (68.), 3:0 Mekonnen (75.). SR: Rafet Yalman
(Frankfurt).
Walldorf: Knacker, Topmöller, Wotzlaw, Sallan, Özcelik (46. Stauber/70. Mekonnen),
Mohebbi (38. Karaca), Gernandt, Karakut, Barkham, Mader, Junkert.
Hellas: Arici, Mutlu, Karamanlis, Bongiorno, Thomsidis, Velitsianos, Vassiliou, Ceven,
Hommel, Giakos, Keissidis.
Vor Gegners Tor effektiver
Mit großer kämpferischer Leistung starken Griechen niedergerungen
Von Klaus Eigler
Mit dem FV Hellas Rüsselsheim präsentierte sich das erwartet spielstarke Team.
Walldorfs Trainer Ercan Dursun unterschätzte den Gegner keineswegs, der
ebenfalls zu den Titelanwärtern in dieser Saison zu zählen ist. Entsprechend hatte
er sein Team auch bestens auf diese Partie eingestimmt.
Der FV Hellas ließ von Beginn an erkennen, an diesem Tag unbedingt etwas
Zählbares aus Walldorf mitnehmen zu wollen.
Entsprechend engagiert wurden auf beiden Seiten die Zweikämpfte geführt. Bereits
in der 3. Minute erkämpfte sich Assil Mohebbi nahe der Strafraumgrenze den Ball
von einem Verteidiger der Gäste und zog sofort ab. Der Ball landete jedoch knapp
neben dem Tor. Ebenfalls Mohebbi war es, der in der 15. Minute vom linken
Strafraumeck einfach mal abzog, aber der Schuss ging rechts oben über das Tor.
Nur eine Minute später zirkelte Florian Wotzlaw einen Freistoß in den Strafraum,
wo Steven Sallan per Kopf zur Stelle war. Der Torwart des FV Hellas konnte nur
mit äußerster Mühe den Ball gerade noch über die Latte lenken.
In der 26. Minute verletzte sich auf Walldorfer Seite Assil Mohebbi ohne
Gegnereinwirkung am Knie und musste ins Krankenhaus gebracht werden. An
dieser Stelle schon einmal gute Besserung!
Rüsselsheim versuchte, durch Konter zum Erfolg zu kommen. Dabei scheiterte
Velitsianos in der 29. Minute, als dessen Schuss knapp neben dem rechten
Pfosten des Walldorfer Tores landete. Florian Knacker im Walldorfer Tor hatte
noch geschickt den Winkel verkürzen können.
Dem Walldorfer Führungstreffer in der 36. Minute ging ein Eckball von Bugrahan
Oezcelik voraus. Der Ball konnte nicht entscheidend von Rüsselsheim Defensive
geklärt werden und landete letztendlich bei Simon Mader, der den Ball aus kurzer
Distanz über die Linie drücken konnte.
Kurz vor der Pause (44.) verpasste der FV Hellas den Ausgleich. Ein Angriff
vorgetragen über die rechte Seite wurde ins Zentrum gespielt doch der Stürmer
verzog knapp neben das Tor.
Mit Beginn der 2. Halbzeit hatte der FV Hellas die nächste Topchance zum
Ausgleich, doch Florian Knacker konnte in höchster Not per Fußabwehr klären.
In der 54. Minute ergab sich die nächste Chance für die Gäste. Aus stark
abseitsverdächtiger Position hob deren Stürmer den Ball jedoch über Walldorfs
herausgelaufenen Torwart hinweg, aber auch über das Tor.
In der 61. Minute scheiterten die Gäste erneut aus vielversprechender Position an
Walldorfs Torwart, der glänzend abwehren konnte.
In diese Drangphase der Gäste hinein, setzte Walldorf den nächsten Nadelstich.
Markus Karakut wurde von Leon Barkham im Strafraum angespielt, setzte sich
energisch gegen seinen Gegenspieler durch und traf zum 2:0 (67.)
Ausgangspunkt zum 3:0 war ein verunglücktes Zuspiel des Torhüters der Gäste.
Markus Karakut konnte den Ball abfangen, leitete sofort weiter auf Steffen
Gernandt. Der wiederum zog sofort ab. Den ersten Ball konnte der Torwart noch
zur Seite abwehren, aber dort stand Joel Mekonnen goldrichtig und verwandelte
zum 3:0.
Erst danach erlahmte der Widerstand der Gäste. In den letzten 10 Minuten
ergaben sich noch Möglichkeiten, das Ergebnis höher zu schrauben, die jedoch
ungenutzt blieben.
Das klare Ergebnis von 3:0 ist deutlicher als der tatsächliche Spielverlauf gewesen
ist. Walldorf war einfach vor dem Tor effektiver und nutze die sich bietenden
Chancen zu 100 %, während der FV Hellas an diesem Tag glücklos agierte.
Walldorfs Trainer Ercan Dursun attestierte seinem Team eine große kämpferische
Leistung, die ein wesentlicher Schlüssel zum heutigen Erfolg gewesen ist.
12. SPIELTAG
RW Walldorf
Hellas Rü
RW Walldorf U23 - Hellas Rüsselsheim 3:0
Tore: 1:0 Mader (37.), 2:0 Karakut (68.), 3:0 Mekonnen (75.). SR: Rafet Yalman (Frankfurt).
Walldorf: Knacker, Topmöller, Wotzlaw, Sallan, Özcelik (46. Stauber/70. Mekonnen), Mohebbi (38. Karaca), Gernandt,
Karakut, Barkham, Mader, Junkert.
Hellas: Arici, Mutlu, Karamanlis, Bongiorno, Thomsidis, Velitsianos, Vassiliou, Ceven, Hommel, Giakos, Keissidis.
Walldorf machte das Spiel, Hellas hielt gut dagegen. Mitte der zweiten Halbzeit verloren die Gastgeber den agilen Assil
Mohebbi wegen einer Knieverletzung. Nachdem Marinos Velitsianos bei Rüsselsheim nur knapp das Tor verfehlt hatte
(32.), kam Walldorf zur Pausenführung. Hellas drängte auf den Ausgleich. RW-Keeper Florian Knacker hielt aber zweimal
stark, worauf seine Elf noch auf 3:0 erhöhte.
SKV Büttelborn II
10 Begegnungen seit 2000
7 Siege, 3 Niederlagen, 0 Unentschieden / Höchster Sieg 10:4, höchste Niederlage 0:3

Letzte Begegnung:
RWW U23 - SKV Büttelborn II 2:1
Tore: 1:0 Kolbeinsson (37.), 2:0 Tanis (53.), 2:1 Kanmaz (68.). SR: Burhan Denizli.
Walldorf: Knacker, Topmöller, Kolbeinsson (46. Muhumed), Sallan, Stanczak, Oezcelik, Karakut, Tanis (78. Wohn),
Zekovic (59. Mekonnen), Guenduez, Karaca.
Büttelborn: Kiesel, Dose, Gonzalez, Jilg /(3. Stjepovic), Kühn, Müller (63. Schwarz), Kanmaz, Schlüter, Loh, Ngo (70.
Dony), Golic.